Ein Blick in die Küche von....

Bart van de Wal

Bart van de Wal liebt die Arbeit mit schönen Produkten und BonFeu ist eines davon! Er kommt aus dem gehobenen Segment des Gaststättengewerbes und leitet jetzt sein eigenes privates Speise- und Cateringunternehmen und kocht auf der BonFeu BonBiza. Mit einem Angebot an exklusiven Speisen und einem hohen Standard, setzt Bart auf Qualität.

Bart van de Wal

Bart ist 32 Jahre alt und wohnt in Oirschot. Dank seiner Erfahrungen u.a. im Lindehof in Nuenen(**) und im TreeswijkHoeve(**) in Waalre ist er mit allen Aspekten der professionellen Küche vertraut. Bei seinem letzten Arbeitgeber, Kasteel Maurick, arbeitete er als Küchenleiter. Vor ein paar Jahren wurde er gebeten, privat in Frankreich zu kochen. Das gefiel ihm so gut, dass er unbedingt etwas mit eigenem Ehrgeiz machen wollte. Lange Zeit dachte er daran, ein Restaurant zu eröffnen, aber schließlich wurde daraus sein eigener privater Gastronomiebetrieb.

"Angefangen hat es mit einem privaten Kochkurs in Frankreich, der mir Lust auf mehr gemacht hat."

"Bevor ich diesen coolen Auftrag in Frankreich bekam, habe ich bereits Foodstyling für die Marke Power Slim gemacht. Damals habe ich auch einige Kochbücher für sie produziert. Wenn BonFeu also jemals ein Kochbuch veröffentlichen möchte, können sie mich anrufen! Seit meiner ersten Erfahrung mit privatem Kochen vor Ort bekam ich so viele Anfragen, dass ich ins Grübeln kam. Da habe ich den Schritt gewagt, meinem Ehrgeiz zu folgen und mein eigenes Unternehmen zu gründen. Mit meinem Unternehmen geht es jetzt in alle Richtungen und ich merke, dass ich immer mehr und größere Veranstaltungen organisiere. Das ist ein Erfolg!"

Wie haben Sie BonFeu gefunden?

"Nachdem ich mich selbstständig gemacht hatte, kam ich auf die Idee, einen Grill zu kaufen. Ich dachte, es würde Spaß machen, diesen Grill mit auf Reisen zu nehmen oder ihn bei einer Dinnerparty zu benutzen. Nach einer Google-Suche ging ich in einen Ausstellungsraum und sah alle möglichen schönen Produkte. Dort wurde ich auf den BonFeu BonBiza aufmerksam gemacht. Als ich BonFeu später erzählte, was ich mit meiner Firma und dem Private-Dining-Angebot vorhatte, waren sie sofort begeistert.

Die Geschichte von BonFeu hat mich angesprochen und so kam der Kontakt zustande. Hinter der Marke BonFeu steht ein junges Team und ich mag es, Teil dessen zu sein, was im Hintergrund passiert. Ich habe mich für den BonBiza entschieden, weil ich ihn unter anderem im Vergleich zu anderen Marken oder Produkten leicht vor Ort mitnehmen kann. Der Preis ist verbraucherfreundlich und zusammen mit den Hauptinteressen macht dies BonFeu unverwechselbar. Sie arbeiten hart, das steht fest!"

Bart van de Wal met de BonBiza

"Mein Tipp ist, mit neuen Dingen zu experimentieren und seinen eigenen Weg beim Plancha-Backen zu finden."

Plancha-Backen macht einfach Spaß!

"Ich hatte bereits einige Erfahrung mit Plancha-Backen und Outdoor-Cooking, aber das ist nicht zu vergleichen mit dem, was ich jetzt mit der BonBiza mache. Neben dem Show-Cooking ist die BonBiza für mich ein Mehrwert für ein Outdoor-Dinner, bei dem gegrillt werden soll. Wenn man bei mir ein "Barbecue" für eine Gruppe buchen möchte, dann serviere ich immer ein eigenes 5- oder 6-Gänge-Menü, das ich mit der Plancha zubereite. Ich verwende dann den BonBiza Open mit dem Food Bumper in Kombination mit exklusiven Produkten. Ich benutze auch den mitgelieferten Grillrost, um die Pfannen aufzusetzen und die Produkte warm zu halten. Mit dem Deckel schließe ich die BonBiza und verstaue sie dann.

Der BonBiza ist ein schönes Gerät, das man benutzen kann. Die Backplatte heizt schnell auf und ist im Vergleich zu z.B. einem OFYR dünner, so dass sie noch schneller aufheizt. Ich bereite mit dem BonBiza Langustinen, Gänseleber, Jakobsmuscheln, aber auch Kartoffelbeilagen zu. Das Rezeptportfolio der BonBiza ist vielseitig, man kann viel damit machen. Ein zusätzlicher Bonus ist, dass man sie auch nach dem Essen als Wärmequelle und Spaß verwenden kann.

"Die BonBiza zieht die Aufmerksamkeit auf sich und weckt die Neugierde"

Fokus auf Qualität

"Ich verwende den BonBiza als Hilfsmittel bei einem Abendessen, bei dem Qualität von höchster Bedeutung ist. Für mich ist ein Barbecue nicht nur ein Stück Speck oder Hähnchen auf dem BonFeu, ich biete eine exklusive kulinarische Atmosphäre. Indem ich auf Qualität setze, spreche ich eine bestimmte Zielgruppe an und verfolge meine Kernwerte: Exklusivität, Innovation und Diskretion. Aber die Qualität steht immer an erster Stelle."

"Ich versuche, meine Zutaten vor Ort zu kaufen und zu verarbeiten, zum Beispiel Produkte von Frodo Dekker (einem Degustationsladen in Best) oder Blumen aus dem Gemüsegarten meiner Mutter. Neben der Qualität will auch das Auge etwas haben. Eine schöne Präsentation mit schickem Geschirr gehört definitiv dazu. Ich versuche also, in jeder Hinsicht nach Qualität zu streben."

 "Ich kümmere mich um die kulinarische Interpretation eines jeden Anlasses".

Privat essen

Verpflegung

Chef Bart van de Wal cooking

Nehmen Sie Kontakt mit Bart van de Wal auf

Have you become enthusiastic and do you want to experience Bart’s exclusive flavours from the BonBiza in a luxurious setting? Then contact Bart and discuss the possibilities.

E-Mail

info@bartvandewal.nl

Instagram

@chef_bartvandewal

de_DEGerman