AutorBonFeuKategorieSchwierigkeitsgradBeginner
Ausbeute4 Portionen
Vorbereitungszeit5 MinutenKochzeit20 MinutenZeit insgesamt25 Minuten
Inhaltsstoffe
 1 l Hühnerbrühe
 400 g reife Tomaten, gehäutet und gewürfelt
 1 Karotte, in dünne Scheiben geschnitten
 1 rote Paprika, in dünne Scheiben geschnitten
 2 Frühlingszwiebeln, fein gehackt
 2 Knoblauchzehen, fein gehackt
 1 ein Stück Ingwer (ca. 2 cm), fein gehackt
 1 Esslöffel sojasauce
 1 Esslöffel Austernsauce
 1 tsp zucker
 Salz und Pfeffer nach Geschmack
 2 Esslöffel Speisestärke, aufgelöst in 2 Esslöffeln Wasser
 1 Ei, leicht verquirlt
 Sesamöl (wahlweise)
 Frischer Koriander oder Petersilie zum Garnieren
Vorbereitung
1

Etwas Öl in einem Dutch Oven bei mittlerer bis hoher Hitze erhitzen. Knoblauch und Ingwer hinzufügen und kurz anbraten, bis sie duften.

2

Die Karotte und die rote Paprika in die Pfanne geben und unter Rühren 2-3 Minuten braten, bis sie leicht weich werden.

3

Die Hühnerbrühe in die Pfanne gießen und zum Kochen bringen. Die Tomatenwürfel, Sojasauce, Austernsauce, Zucker, Salz und Pfeffer hinzufügen. Auf kleiner Flamme etwa 10-15 Minuten köcheln lassen.

4

Die aufgelöste Speisestärke in die Suppe geben, um sie zu binden. Gut umrühren.

5

Das geschlagene Ei langsam in die Suppe gießen und dabei vorsichtig umrühren. So entstehen schöne Eiweißwolken in der Suppe.

6

Die Frühlingszwiebeln hinzufügen und erneut umrühren. Die Suppe abschmecken und bei Bedarf mit zusätzlichem Salz, Pfeffer oder Sojasauce nachwürzen.

7

Nehmen Sie die Pfanne vom Herd und fügen Sie bei Bedarf einige Tropfen Sesamöl für zusätzlichen Geschmack hinzu.

Ingredients

Inhaltsstoffe
 1 l Hühnerbrühe
 400 g reife Tomaten, gehäutet und gewürfelt
 1 Karotte, in dünne Scheiben geschnitten
 1 rote Paprika, in dünne Scheiben geschnitten
 2 Frühlingszwiebeln, fein gehackt
 2 Knoblauchzehen, fein gehackt
 1 ein Stück Ingwer (ca. 2 cm), fein gehackt
 1 Esslöffel sojasauce
 1 Esslöffel Austernsauce
 1 tsp zucker
 Salz und Pfeffer nach Geschmack
 2 Esslöffel Speisestärke, aufgelöst in 2 Esslöffeln Wasser
 1 Ei, leicht verquirlt
 Sesamöl (wahlweise)
 Frischer Koriander oder Petersilie zum Garnieren

Directions

Vorbereitung
1

Etwas Öl in einem Dutch Oven bei mittlerer bis hoher Hitze erhitzen. Knoblauch und Ingwer hinzufügen und kurz anbraten, bis sie duften.

2

Die Karotte und die rote Paprika in die Pfanne geben und unter Rühren 2-3 Minuten braten, bis sie leicht weich werden.

3

Die Hühnerbrühe in die Pfanne gießen und zum Kochen bringen. Die Tomatenwürfel, Sojasauce, Austernsauce, Zucker, Salz und Pfeffer hinzufügen. Auf kleiner Flamme etwa 10-15 Minuten köcheln lassen.

4

Die aufgelöste Speisestärke in die Suppe geben, um sie zu binden. Gut umrühren.

5

Das geschlagene Ei langsam in die Suppe gießen und dabei vorsichtig umrühren. So entstehen schöne Eiweißwolken in der Suppe.

6

Die Frühlingszwiebeln hinzufügen und erneut umrühren. Die Suppe abschmecken und bei Bedarf mit zusätzlichem Salz, Pfeffer oder Sojasauce nachwürzen.

7

Nehmen Sie die Pfanne vom Herd und fügen Sie bei Bedarf einige Tropfen Sesamöl für zusätzlichen Geschmack hinzu.

Chinesische Tomatensuppe
de_DEGerman